05631 9370720

Frauenarztpraxis Dr. Schüttler stellt ein

Das Team der Frauenarztpraxis Dr. Brigitte Schüttler in Bad Arolsen. (Foto: Sascha Pfannstiel/Stadtkrankenhaus Korbach)

Die Frauenarztpraxis Dr. Brigitte Schüttler in Bad Arolsen, eine Zweigpraxis des MVZ Korbach gGmbH, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein neues Teammitglied in Teil- oder Vollzeit.

Aufgabenbereiche:

  • Aktualisierung und Archivierung von Dokumenten
  • Schreiben medizinischer Sachverhalte nach Diktat während der Untersuchung
  • Bedienen der Praxissoftware Medistar und von MS-Office Programmen, insbesondere Word, Excel und Outlook
  • Terminvergabe /-koordination
  • Ansprechpartner für Patientinnen und Mitarbeiter
  • Post- und Korrespondenzbearbeitung


Wer wir sind:
Wir bieten Ihnen als junge gynäkologisch/geburtshilfliche Praxis ein modernes Umfeld mit erfahrenen, freundlichen Kolleginnen. Zu unseren Stärken zählen u. a. die kompetente Betreuung der Patientinnen und die Abwicklung eines sehr breiten Leistungsspektrums. Zudem bieten wir Ihnen als Teil unseres dynamischen Teams viel Raum zur aktiven Mitgestaltung der Abläufe.

Ihre Stelle in unserem Team:
Das Hauptaugenmerk liegt auf der Anfertigung medizinischer Texte am PC, insbesondere das fließende Protokollieren relevanter medizinischer Sachbestände und Informationen. Hierfür sollten Sie sich im Idealfall bereits mit Praxissoftware auskennen (Medistar), bzw. in der Lage sein, sich mühelos in die verwendete Software und andere Systeme einzuarbeiten. Kenntnisse im Abrechnungswesen und mit Praxisabläufen sind ein Pluspunkt. Ein freundlicher, verbindlicher und professioneller Umgang mit Patientinnen ist selbstverständlich ebenso erforderlich wie ein kollegiales Miteinander in unserem Team.

Wichtige Fakten:
Die Stelle ist zunächst befristet für ein Jahr (Schwangerschaftsvertretung), aber eine unbefristete Übernahme ist ggf. möglich. Die Vergütung erfolgt der Position entsprechend.

Interesse geweckt?
Haben wir Ihr Interesse geweckt und passt das ausgeschriebene Stellenprofil zu Ihnen? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung per Post oder sehr gerne Email an unten stehende Kontaktdaten. Ihr Ansprechpartner für die Bewerbung ist Fr. Dr. Brigitte Schüttler. Bei Fragen zur Bewerbung und zum Verfahren wenden Sie sich gern telefonisch an unsere Praxis.
Wir freuen uns darauf, bald von Ihnen zu hören!

Praxis für Frauenheilkunde & Geburtshilfe
Dr. med. Brigitte Schüttler
Außenstelle des MVZ Korbach gGmbH
Große Allee 30, 34454 Bad Arolsen

Aktuelles

Zweigpraxis des MVZ Korbach in Bad Arolsen

Dr. Brigitte Schüttler

Wie schwierig es ist, Nachfolger für Facharztpraxen zu finden – insbesondere in ländlichen Regionen- ist hinlänglich bekannt. Das galt auch für die ehemalige Praxis für Frauenheilkunde und Geburtshilfe von Herrn Dr. Ulrich Streich in Bad Arolsen. Glücklicherweise bot sich die Medizinische Versorgungszentrum Korbach gGmbH an, die Praxis zu übernehmen. Und so wird die Frauenarztpraxis seit 01. April 2018 als Zweigstelle der Medizinischen Versorgungszentrum Korbach gGmbH geführt.

Bereits seit Anfang April befindet sich die Zweigpraxis in der Großen Allee 30, wo sie zunächst noch einen Monat von Herrn Dr. Streich geführt wurde. Zum 1. Mai übergibt der Gynäkologe die Praxis an seine Nachfolgerin Frau Dr. Brigitte Schüttler.

„Wir sind froh, dass mit Frau Dr. Schüttler eine erfahrende und fachlich wie menschlich kompetente Medizinerin die Praxis übernimmt“, erklärt Christian Jostes, Geschäftsführer der Medizinischen Versorgungszentrum Korbach gGmbH.

Die promovierte Fachärztin für Frauenheilkunde und Geburtshilfe ist gebürtige Korbacherin und eng mit der Region verbunden. Frau Dr. Schüttler freut sich auf ihre Tätigkeit in Bad Arolsen. Momentan sind noch Umbau- und Renovierungsarbeiten in der Praxis, die aber im Sommer abgeschlossen sein werden. „Dann erwarten unsere Patientinnen helle und freundliche Räumlichkeiten mit modernster medizinischer Ausstattung“, erklärt die Frauenärztin.

Zur Einweihung der neuen Praxisräume werde es dann auch ein Sommerfest mit Tag der offenen Tür geben.

Empfangen werden die Patientinnen in der Großen Allee 30 weiterhin von dem „bewährten Praxisteam“, denn die langjährigen Mitarbeiterinnen der Praxis Dr. Streich stehen zukünftig auch Frau Dr. Schüttler zur Seite – die das besonders zu schätzen weiß: „Ich bin sehr froh, von solch erfahrenen Mitarbeiterinnen unterstützt zu werden, die auch für unsere Patientinnen wichtige Vertrauenspersonen sind.“

Zur Person: Frau Dr. Brigitte Schüttler ist 1967 in Korbach geboren und besuchte dort die Schule. Nach dem Abitur 1986 an der Alten Landesschule studierte sie Humanmedizin an der Justus-Liebig-Universität in Gießen, wo sie auch promovierte. Die Weiterbildung zur Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe absolvierte Frau Dr. Schüttler in den Krankenhäusern Korbach und Frankenberg. Seit 2008 bis zum Beginn der Tätigkeit in der Bad Arolsen war sie als Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe mit Einsatz als Funktionsoberärztin im Kreiskrankenhaus Frankenberg tätig. Frau Dr. Schüttler wohnt in Korbach, ist verheiratet und hat zwei erwachsene Töchter.

Vorteilhafte Nähe

Komplette Besetzung: die vier Ärzte Kai Tammoscheit, Christine Seidel, Dr. Renate Rauscher und Yawo Atchon (v.l.) mit Geschäftsführer Christian Jostes (M.) im Korbacher MVZ.

Vier Fachärzte praktizieren im Medizinischen Versorgungszentrum (MVZ)

Waldeckische Landeszeitung, 18.3.2015
(Thomas Kobbe)

Das Ärzteteam des Medizinischen Versorgungszentrums (MVZ) ist komplett. damit können Patienten in Korbach auf ein erweitertes ambulantes Behandlungsangebot zugreifen.

Korbach. Dr. Renate Rauscher, Internistin und Kardiologin, Kai Tammoscheit, Facharzt für Onkologie und Hämatologie, Christine Seidel, Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe, und Yawo Atchon, Chirurg und Ärztlicher Leiter: vier Fachärzte, die vergleichbar mit einer Gemeinschaftspraxis gemeinsam unter dem Dach des MVZ tätig sind. „Durch die räumliche Nähe und Kooperation mit dem Stadtkrankenhaus werden ambulante und stationäre Versorgung enger verzahnt, das ist gesundheitspolitisch auch so gewollt“, erklärte Christian Jostes, der sowohl als Geschäftsführer des Krankenhauses wie dessen 100-prozentiger Tochter, der gemeinnützigen MVZ GmbH, fungiert

 

Vorteile für Patienten

Für die Patienten ergeben sich durch die kurzen (Dienst-)Wege viele positive Effekte, führte der Ärztliche Leiter aus. Kleinere chirurgische Eingriffe könnten in den Räumen des MVZ in der Dr.-Hartwig-Str. 19 ausgeführt werden. Für größere Operationen mit stationärem Aufenthalt stünden dann die entsprechenden Stationen des Krankenhauses zur Verfügung. Weil alle vier Mediziner dort beschäftigt waren oder mit einer halben Stelle noch sind, müsse der Patient nicht lange auf einen OP-Termin warten, erläuterte Atchon.

Im Fachgebiet von Kai Tammoscheit beispielsweise muss bei Veränderungen des Blutbildes schnell geklärt werden, ob dafür eine ernste Erkrankung die Ursache ist. In solchen Fällen unverzüglich auf die Einrichtungen des Krankenhauses zugreifen zu können, sei gerade vor dem Hintergrund möglicher Komplikationen sehr vorteilhaft, betonte der Mediziner.

Das Fachgebiet von Dr. Renate Rauscher umfasst die Diagnostik und Behandlung von Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems, insbesondere Erkrankungen der Herzkranzgefäße (KHK), der Herzschwäche (Herzinsuffizienz) sowie Herzrhythmusstörungen. Schrittmacher-Kontrollen und Herzkatheder-Untersuchungen gehören ebenfalls zum internistischen Leistungsspektrum.

Umzug in den Neubau

Betreuung während der Schwangerschaft, Vorsorgeuntersuchungen, aber auch Beratungsangebote wie eine Teenie-Sprechstunde bietet Gynäkologin Christine Seidel.

Die vier Praxen sind über ein gemeinsam genutztes Büro verbunden. Sechs medizinische Fachangestellte koordinieren dort die Behandlungstermine. Geplant ist laut Geschäftsführer Jostes, mit dem MVZ noch einmal umzuziehen, wenn der Krankenhaus-Neubau im nächsten Jahr abgeschlossen wird.